RVL-Jugend auf den Herbstregatten

Wenn auch nur mit einem kleinen Aufgebot, so war die RVL-Jugend doch auf dem ersten Herbstregattawochenende auf dem Maschsee vertreten und ruderte kräftig mit! Nicht immer ganz vorne, aber trotzdem in meist spannenden Rennen und darunter sogar einem 1. Platz im Jungen-Skiff, Jhg. 95/96 (Sven S., s. links) auf der Schillerschulregatta am Samstag, wo sich Sven gegen die vereinseigenen Ruderer Robin und René, aber auch gegen einen anderen Verein souverän durchsetzte.Die Regatta der Schillerschule konnte in Sachen Organisation
leider keinesfalls überzeugen, da etliche Sachen falsch oder schlecht liefen. So musste Pauline im Mädchen-Skiff unerwartet 500m statt 300m fahren. Aber solche organisatorischen Mängel trübten keinesfalls den Spaß der RVL-Jugend. Zu den spannendsten Rennen aus unserer Perspektive gehörte auch der Jungen-Doppelzweier (95/96) mit Sven und Robin, die lange auf dem ersten Platz von zwei Booten fuhren, dann aber für die beiden überraschend und in letzter Sekunde vom hinteren Boot um eine viertel Bootsspitze überholt wurden und „nur“ noch den 2. Platz belegen konnten.

Richtfest beim RV Linden

„Mit Gunst und Verlaub!Hier steht gar herrlich anzusehn
Der RVL wird’s gern gestehn,
Der neue Anbau aufgericht,
Brav taten viele ihre Pflicht!Die am Bau tätig war’n,
scheuten weder Müh noch Gefahr’n,
Auf starken Mauern, festem Grund,
First und Giebel blicken in die Rund.Recht als Meisterwerk gemacht,
Besonders aus Arnims Feder geplant und durchdacht,
Damit für lange Zeit zum Nutz,
Er zum Umkleiden und Duschen biete Schutz.
So geb ich hier mit lautem Mund,
euch alle meine Wünsche kund:Gesegnet sei das neue Haus,
Und die da gehen ein und aus,
Den RVL und seine Lieben,
Möge nie ein Leid betrüben.
(Prost)
Und allen, die hier unten stehen,
Wünsch ich Glück und viel Wohlergeh’n.
(Prost)
Der letzte Schluck er gilt der Ehre,
Des Handwerks, dem ich angehöre.
(Prost)
Du Glas, zersplittere im Grund!
Geweiht sei das Haus zur Stund!“

 

Richtfest beim RV Linden
(Spruch vom RVL-Richtfest am 14. August 2009)

14. Head Of The River Leine am 19. September 2009

Head Of The River Leine 2009Liebe Ruderfreunde,
im vergangenen Jahr haben sich bei schönstem Sommerwetter insgesamt 43 Achter spannende Rennen auf der Ihme und Leine geliefert. Diesen Melderekord möchten wir mit Ihnen in diesem Jahr noch steigern und erneut einen erfolgreichen Head of the River Leine mit viel Spannung, Spaß und guter Laune verbringen.Der Startschuss ist gefallen, die Meldungen sind verschickt und wir freuen uns schon jetzt auf das große Ereignis nicht nur auf sportlicher Ebene.

Dieses Jahr findet die Achter-Langstreckenregatta, am Sonnabend, den 19.09.2009 statt. Wie in den vergangenen Jahren sind für die 4km Strecke die Rennen MM 8+ A-F, MW 8+ A-F, SM/SF 8+ Mixed, MM/MW 8+ A-f Mixed, SF 8+ und SM 8+ ausgeschrieben. Gerne können sich auch erneut Kinder- und Jugend-(Doppelachter) für die Rennen JM/JF 8+ A/B Mixed auf einer 1km- Strecke anmelden.

Ihre Meldungen erbitten wir in diesem Jahr bis zum 01. September 2009 mittels Online-Meldeformular unter www.rvlinden.de/head/, per Email unter head@rvlinden.de oder per Post. Das Startgeld beträgt 40 Euro pro Achter. Teams, welche für die Regatta ein Boot vom Ruderverein Linden ausleihen möchten, sollten diesbezüglich schnellstmöglich Kontakt mit dem Verein aufnehmen.

Selbstverständlich wird es von Sonnabendmittag bis in den frühen Sonntagmorgen auf dem Vereinsgelände wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Musik und abendlicher Party geben, zu dem auch alle anfeuernden Zuschauer herzlich willkommen sind. Darüber hinaus ist für das leibliche Wohl zu moderaten Preisen gesorgt.

In diesem Sinne freut sich der Ruderverein Linden auf Ihre Anmeldung zu einem schönen 14. Head of the River Leine.

In der Anlage erhalten Sie den aktuellen Flyer 2009 sowie die Rennergebnisse 2008.

Mit rudersportlichen Grüßen
für den Vorstand.

Erste Schülerregatta auf dem Maschsee

Am 14. Juni wurde es ernst für vier Kinder aus der Jugendgruppe des RV Linden. Es stand die erste Regatta diesen Jahres auf dem Plan, ausgeschrieben vom Schülerruderverband Niedersachsen (SRVN).

Zu einer fast unmenschlichen Zeit, Sonntag um halb acht, trafen sich Pauline, Sven, Timo und René mit Trainer/Betreuer Harald und Jan-Georg am Maschsee.

Als Erster startete René (Jhg. 95) im Renneiner. René ist erst kürzlich neu in die RVL-Jugendgruppe eingetreten. Sein Interesse am Rudern wurde durch die Ruder-AG der IGS Mühlenberg geweckt. Direkt im anschließenden Rennen fuhr Sven (96). René erreichte den 3. Platz von drei Booten, konnte aber hierbei erste Regattaluft schnuppern. Sven, der bereits im vergangenen Jahr in Celle startete, erzielte den 4. Platz von fünf gestarteten Booten mit einer recht ordentlichen Zeit. Darauf folgten unsere beiden jüngsten Regattaruderer im Renneiner, Timo (99) und Pauline (98), beide auch bereits in Celle 2008 dabei. Timo konnte sich in seinem 300m Rennen sehr gut unter den 1-2 Jahre älteren Mitruderern behaupten und erruderte einen schönen 3. Platz von vier Booten, Pauline lieferte sich ein spannendes Rennen mit einer Ruderin des RV Humboldtschule, ließ sich dabei ihren souverän gehaltenen 2. Platz aber nicht nehmen. Klasse gemacht, die Spannung war groß und dafür gab’s dann auch, wie beim SRVN üblich, eine Urkunde (s. Foto oben)!

Nach einer langen gemeinsamen Mittagspause auf der Terrasse des Schülerbootshauses starteten noch zwei Renndoppelzweier. Die Zweier waren besetzt mit Sven und René im Jahrgang 95 und jünger sowie Pauline mit Timo (s. Foto links) im Jahrgang 97 und jünger im Jungenrennen gemeldet. Beide Teams haben sich wacker geschlagen, konnten leider aber nur jeweils einen 4. Platz von vier Booten erzielen.

Mit Sicherheit wird es, unterstützt von weiteren RVL-Jugend Ruderern und Ruderinnen, im Herbst diesen Jahres weitere spannende und hoffentlich auch erfolgreiche Rennen zu sehen geben. Die RVL-Jugend wird dann auf vier Regatten auf dem Maschsee und wieder in Celle vertreten sein. Ein Dickes Lob an dieser Stelle auch an die Jugend für das tolle Miteinander nicht nur auf der Regatta! Weiter so!

Projektwoche IGS Mühlenberg beim RVL

Intensive Nachwuchsarbeit beim RV Linden – 28 Schülerinnen und Schüler rudern im Rahmen der Projektwoche zum Thema „Wasser & Gesunde Ernährung“ drei Tage bei Regen und Sonnenschein mit ihren Klassenlehrerinnen beim RV Linden. Betreut wurden sie vom Trainer- und Betreuerstab der RVL-Jugend.Kurz vor den Sommerferien stand für die Klasse 7d der IGS Mühlenberg nochmal mehr der Spaß und die sportliche Aktivität, als das schulische Lernen in geschlossenen vier Wänden, im Vordergrund. Anfang Juni fand an drei Tagen eine Ruderprojektwoche beim RV Linden statt. Angeregt wurde sie durch SchülerInnen, die bereits TeilnehmerInnen der RuderAG der IGSM am Maschsee (betreut von RVL Trainer Harald) waren/sind und zugleich Mitglieder in der RVL-Jugend sind.

An den ersten Tagen ging es in jeweils zwei Gruppen in gesteuerten und betreuten Gig-Vierern aufs Wasser. Im Wechsel gab’s eigentlich als „Open-Air-Unterricht“ geplante Lerninhalte im Bootshaus: Untersuchungen von Nahrungsmittel („Wo sind die lecker Burger hin?“) bei Frau Kitzel und Frau Tute.

Auf dem Wasser konnten schnell die ersten Ruderbewegungen umgesetzt werden und ein guter Lernerfolg und zugleich der Spaß konnte durch einige Regenschauer (teilweise sogar Hagelschauer!) nicht gebremst werden.

2. Anfängerkurs: „Da geht noch was…“

Kürzlich endete unser erster Anfängerkurs und wieder konnten ein paar Interessenten bei uns das Rudern ausprobieren und erlernen. Aber die Saison ist noch jung und darum findet Anfang Mai nach dem Motto „Da geht noch was…“, unser zweiter Anfänger- und Schnupperkurs statt.

Kurs 2: 25., 27. Mai, 02., 05., 08. und 11. Juni (11.06. mit Grillen)*
*jeweils 18:00 Uhr, 60 EUR inkl. Anrechnung auf Jahresbeitrag

Für weitere Infos und für vorherige Anmeldung zur besseren Planung schickt uns bitte eine e-mail wenn ihr teilnehmen wollt.

Powered by WordPress