Rudern beim RV Linden

 

Anfänger / Schnupperkurse

In 2021 werden keine Schnupperkurse und keine Anfängerausbildung angeboten.

 

Fortgeschrittene / Wiedereinsteiger*innen

Hier treffen sich Ruder*innen aller Altersklassen und mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. In der Rudersaison wird von unserer Trainerin regelmäßig zweimal wöchentlich ein Training angeboten. Boote (alle Bootsklassen) und Mannschaften werden je nach Teilnehmerzahl und Interesse zu Beginn der Ruderzeit am Bootshaus eingeteilt. „Wiedereinsteiger“ können gerne und nach Absprache zu einem Proberudern vorbeikommen und mitrudern.

Unser Ansprechpartner für dich ist Martin Deißler.
Trainingszeiten: Montag und Donnerstag 18:00 Uhr
Freies Rudern: Sonntag 11:00 Uhr.

 

Masters und Ambitionierte

Beim Rudern gibt es keine „Senioren“… alle Aktiven ab dem 27. Lebensjahr sind ein „Master“. Der Grad der Erfahrung spielt hierbei keine Rolle; egal ob Anfänger oder ehemalige Weltmeisterin.
Im täglichen Ruderbetrieb ist es egal, wie die Aktiven genannt werden oder wie alt sie sind aber es gibt ja auch noch die Regatten. Und hier werden, um eine Chancengleichheit zu ermöglichen, jeweils 5 bis 7 Jahrgänge zusammengenommen, die in einem Rennen gegeneinander fahren. Dabei zählt nicht das Alter des/der Einzelnen, sondern das Durchschnittsalter der Mannschaft. Um in einem Zweier mit dem Mindestdurchschnittsalter von 45 Jahren anzutreten, kann sich z.B. der 30jährige Sohn mit seinem 60jährigen Vater melden (oder bei einem sog. Mixed Rennen auch Sohn und Mutter…). Haben sich zu wenige Boote für eine Altersklasse gemeldet, können auch unterschiedlich alte Mannschaften gegeneinander antreten; in diesem Fall wird mit „Handicaps“ (oder Zeitgutschriften) gearbeitet…
Warum diese lange Vorrede? Im RVL ist die Mehrzahl der Mitglieder im gesegneten Masteralter und manche fahren auch noch zu Regatten. Und dazu sind wir immer auf der Ausschau nach „Nachwuchs“. Einige von uns haben bereits als Kinder gerudert und können einfach nicht aufhören, andere steigen erst im fortgeschrittenem Masteralter ein und möchten noch einmal den Kick eines Wettkampfes suchen. Wir kümmern uns dann um den Einstieg und die Ausbildung.
Es dürfte nicht der RVL sein, wenn neben der sportlichen Note nicht auch noch der Spaßfaktor einen großen Stellenwert hat. Fahrten nach München, Kopenhagen, Brügge und Budapest bleiben, insbesondere durch ein jeweils unvergessenes Beiprogramm, in lebendiger Erinnerung. Dabei ist die Vorbereitung durchaus ernsthaft mit 3 Trainingseinheiten pro Woche auf dem Wasser und Wintertraining in der Halle (oder mit Linda online 😊).
Wer sich angesprochen fühlt, möge einfach mal Kontakt aufnehmen. Es ist nie zu spät; die derzeit höchste Altersgruppe „Masters K“ verlangt ein Durchschnittsalter (!!!) der Mannschaft von 85 Jahren.

 

Wanderrudern

Der RV Linden unternimmt unterschiedliche Ruder-Wanderfahrten in Deutschland und im benachbarten Ausland.
Es ist ein tolle Verbindung von sportlicher Betätigung, Landschaft und Natur. Der Freizeitcharakter steht deshalb bei unseren Fahrten im Vordergrund.
Die Wanderfahrten werden von erfahrenen Vereinsmitgliedern in verschiedenen Gruppengrößen organisiert.
 

Jugend

Wir verbinden Sport und Freundschaften. Neben der Begeisterung fürs Rudern steht das Gemeinschaftsgefühl bei uns an erster Stelle. In „normalen Zeiten“ gehören Lagerfeuerabende und Zeltübernachtungen auf unserem Vereinsgelände ebenso wie Wanderfahrten genauso dazu, wie das reguläre Training oder die eine oder andere Regatta.
Aktuell befindet sich unsere Jugendmannschaft in einer Umstrukturierung. Anfragen für ein Schnuppertraining (unter den aktuell erlaubten Umständen mit maximal zwei Personen in einem Boot) sind dennoch jederzeit willkommen!
Trainingszeit: Mittwoch 17:00 Uhr.
Kontakt: Charlotte Burghardt

 

Wintertraining

Angaben über Orte und Zeiten werden in den Terminen entsprechend veröffentlicht.