Rudern ist in Großbooten wieder möglich

Liebe Mitglieder,

ab heute, Montag, 6. Juli 2020 ist es nach langem eingeschränkten Ruderbetrieb wieder möglich auch in Großbooten zu rudern. Weiterhin gelten die bekannten Kontaktbeschränkungen mit Abstand und Disziplin bei den notwendigen Hygienemaßnahmen. Die einzelnen Hinweise auf dem Vereinsgelände sind unbedingt zu beachten und die entsprechenden Neuregelungen mit vernünftigem und rücksichtsvollem Verhalten untereinander einzuhalten.

Unsere Gäste (Trainings- und Renngemeinschaftspartner) sind verpflichtet ihre Kontaktdaten bei uns zu hinterlassen.

 

Viele Grüße

euer Vorstand

Eingeschränkter Ruderbetrieb ist ab dem 27.04.2020 wieder möglich

Durch eine Regelung der Stadt Hannover, ist es erlaubt, ab Montag, 27.04.2020 einen eingeschränkten Ruderbetrieb aufzunehmen. Wir können somit die Bootsklasse „Einer“ anbieten.

Mitglieder, die rudern möchten, müssen sich bitte in die bereits per E-Mail verschickte Onlineliste (Bullsheet) eintragen. Für eventuelle Rückfragen steht Dirk Strohschein zur Verfügung.

RVL stellt sämtliche Aktivitäten ein

Liebe Mitglieder,

in allen Medien können wir seit geraumer Zeit lesen, dass nicht nur empfohlen wird, Rücksicht auf seine Mitmenschen zu nehmen, sondern wir alle sind angehalten, unsere sozialen Kontakten weitestgehend zurückzunehmen, um einer schnellen Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Um dem auch rund um den RV Linden Gewicht zu geben, hat der Vorstand entschieden, auf jedwede Aktivität im Verein zu verzichten und verweist darauf dass

MIT WIRKUNG VOM 17.03.2020, DIE NIEDERSÄCHSISCHE LANDESREGIERUNG DIE SCHLIESSUNG ALLER SPORT- UND VEREINSSTÄTTEN ANGEORDNET HAT.

Wir bitten um Einhaltung der Anordnung!

„RVL stellt sämtliche Aktivitäten ein“ weiterlesen

RVL lässt den Betrieb bis zum 19.04.2020 ruhen

Liebe Mitglieder,

der Vorstand des RV Linden wird sich den Empfehlungen des Stadtsportbundes und des Landessportbundes anschließen und zunächst bis zum 19.04.2020 sämtliche im Terminkalender des RVL genannten Aktionen, sowie alle offiziellen Trainingsveranstaltungen, ruhen lassen!!

Wir informieren euch, sobald es Änderungen gibt.

Euer Vorstand

„RVL lässt den Betrieb bis zum 19.04.2020 ruhen“ weiterlesen

Bericht über den Head of the River Leine im Rudersport

Der Head of the River Leine mit seiner nun über zwanzigjährigen Geschichte, ist eine Achter­langstrecken­regatta, die besonders im Breitensport verankert ist. 1996 fand die Regatta erstmals mit sechs Männerachtern und drei Mixed-Mannschaften statt. Ein Jahr später waren es schon 18 Achter. Im aktuellen Jahr sind 46 Achter gemeldet worden, was auch gleichzeitig der Melderekord in der Geschichte des Head of the River Leine ist.

„Bericht über den Head of the River Leine im Rudersport“ weiterlesen