Nikolausrudern mit dem DRC

Nachdem das Braunkohrudern mit Gästen vom DRC erfolgreich über die Bühne gegangen ist, erfolgt hier prompt die Gegeneinladung: Alle interessierten Ruderer und Gänsefreunde vom RVL sind wieder zum Nikolausrudern des DRC eingeladen. Dieses Jahr finden Ausfahrt und Gänseessen arbeitnehmerfreundlich am Sonnabend, den 1. Dezember statt, gerudert wird ab 14 Uhr vom DRC aus, unterwegs werden beim RVL Glühwein, Gebäck und Getränke genommen, und ab 17 Uhr finden Umtrunk und Gänseessen im DRC-Clubsaal statt.

In den letzten Jahren waren unsere Veteranen wiederholt und fröhlich dabei, auch alle anderen RVL-Ruderer sind eingeladen, ein wenig vorweihnachtlich zu rudern und sich zu unterhalten. Infos und Anmeldung über Arnim oder Volker Schober.

Wintertraining startet

– und zwar eine halbe Stunde später als gehabt:

Montags findet jetzt ab 19:00 in der Sporthalle der Salzmannschule, Salzmannstraße 3, (Zugang über den Hinterhof der Schule von der Bennostraße; hier sind auch Parkplätze) hallensportliches Wintertraining statt. Die Halle steht zweieinhalb Stunden für Zirkeltraining und Ballspiele zur Verfügung, Organisationsüberblick und den Kontakt zum Schließdienst hat Volker Schober.

Braunkohlrudern am 3. November 2007

Braunkohlrudern am 3. November 2007
Arnim macht’s möglich: am Sonnabend, den 3. November findet, ungeachtet des eigentlich obligatorischen Frostes, das RVL-Braunkohlrudern nach Seelze (und Sonntag zurück) statt.
Treffen zum Rudern ist um 14 Uhr am RVL, die Schleuse ist bestellt. Ankunft beim TuS Seelze ist für etwa 17 Uhr geplant, nach kurzer Erfischungspause dann Kohl, Bregenwurst und Kassler satt ab 18 Uhr (9,50 Euro, Getränke ebenfalls zu zivilsten Preisen).
Wer nicht rudern möchte, wandert nach Seelze, Treffpunkt hierzu ist um 15:40 an der Bushaltestelle Klöcknerhaus in Letter.
Zum Zurückrudern treffen sich die Ruderer am Sonntagmorgen, also dem 4. November, um 11 Uhr wieder in Seelze, die Schleusung ist für 12:15 angesetzt, rechtzeitig zum Mittagessen sind also alle wieder zu Hause. Wer am Sonntag nicht mit zurückrudern kann, hat für einen Ersatzruderer zu sorgen!
Anmeldungen für das Braunkohlrudern wie immer bei Arnim, im Bootshaus, unter den bekannten Nummern oder [per Email].

12. Head mit Teilnehmerrekord!

So, vor einiger Zeit (am 15. September) ist nun der 12. HEAD of the River Leine überaus erfolgreich über die Bühne gegangen, wieder mit Melde- und Teilnehmerrekord! Neben den beiden Jugend-Doppelachtern vom DRC sind 31 Achtermannschaften an den Start gegangen und haben unser Rennen bei Sonnenschein zu einer gelungenen Spätsommerveranstaltung werden lassen!

Auf diesem Wege sei allen Teilnehmern, Helfern, Unterstützern und Besuchern noch einmal herzlich gedankt, „Auf Wiedersehen“ bei der 13. Auflage!

Ergebnisse gibt es hier, eine hübsche Bilderauswahl bald auf CD.

HEAD 2007 am 15. September

Es ist wieder so weit, wir möchten sowohl Ruderinnen und Ruderer als auch sportbegeisterte Zuschauer herzlich zum 12. „Head Of The River Leine“ beim RV Linden, am 15. September 2007 einladen. Für Essen und Trinken, sportliche Höhepunkte und eine Party mit Live-Musik ist gesorgt. Zieleinlauf ist beim Bootshaus des RV Linden, so dass Sie mitten im Geschehen sein können. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Gäste!

Wasserstadt-Triathlon am RVL!

Am ersten Juniwochenende findet nach längerer Pause in Hannover unter dem Titel „Wasserstadt-Triathlon Hannover-Limmer“ wieder ein Triathlon statt (siehe auch unter: http://www.wasserstadt-triathlon.de).
Dabei sind wir mittendrin im sportlichen Geschehen, auf dem Gelände des RVL wird eine Verplegungsstation eingerichtet werden.

Der Veranstalter, ein Konsortium verschiedener hannoverscher Sportvereine um das Sportteam Augath, wird auf dem Gelände des RVL eine Verpflegungsstation einrichten, um den Läufern den Läufern Kräftigendes und Erfrischendes zu gereicht.
Damit diese Premiere eines kommenden Linden-Limmerschen Großereignisses (es sind schon über 300 Teilnehmer gemeldet, je 750 sollen es werden), gut klappt, ist Hilfe gesucht.
Am Sonnabend, den 2. Juni muss der Stand ab 15:30 Uhr aufgebaut und bis 18:30 Uhr besetzt bleiben, am Sonntag, den 3. Juni geht es um 13:00 Uhr los und endet um 17:00. An beiden Tagen besteht also noch Gelegenheit, sich die Siegerehrung auf der Wechselzone (Conti Limmer) anzuschauen. Am Sonnabend gibt es für Teilnehmer und Helfer eine große Nudelparty dort vor Ort.
Freiwillige für diese sonnig-sommerliche Unterstützungsleistung tragen sich bitte auf der Liste in der Bootshalle ein oder melden sich bei Janna.
Wer den Verein sportlich vertreten möchte, ist natürlich auch herzlich eingeladen!

Powered by WordPress