Osterfeuer 2008

Am 22. März 2008 findet traditionell das Osterfeuer auf dem Gelände des RVL statt.

Helfende Hände zum Aufschichten sind tagsüber herzlich willkommen.

Mit Einbruch der Dunkelheit wird das Feuer entzündet. Für´s leibliche Wohl wird wie üblich gesorgt sein!

Weihnachtsfeier am dritten Advent 2007

Auch in diesem Jahr findet am dritten Adventssonntag (16.12.) im großen Familienkreis die nachmittägliche RVL-Weihnachtsfeier statt. Ab 15:30 Uhr gibt es im festlich geschmückten Saal Kekse, Kaffee und Lebkuchen und für die die mögen auch ein Gläschen Glühwein. Brave Kinder oder Leckermäuler werden bestimmt auch vom Weihnachtsmann bedacht – Eintragungen ins goldene Buch sollten dafür bei seiner Sekretärin Janna eingereicht werden.

Nikolausrudern mit dem DRC

Nachdem das Braunkohrudern mit Gästen vom DRC erfolgreich über die Bühne gegangen ist, erfolgt hier prompt die Gegeneinladung: Alle interessierten Ruderer und Gänsefreunde vom RVL sind wieder zum Nikolausrudern des DRC eingeladen. Dieses Jahr finden Ausfahrt und Gänseessen arbeitnehmerfreundlich am Sonnabend, den 1. Dezember statt, gerudert wird ab 14 Uhr vom DRC aus, unterwegs werden beim RVL Glühwein, Gebäck und Getränke genommen, und ab 17 Uhr finden Umtrunk und Gänseessen im DRC-Clubsaal statt.

In den letzten Jahren waren unsere Veteranen wiederholt und fröhlich dabei, auch alle anderen RVL-Ruderer sind eingeladen, ein wenig vorweihnachtlich zu rudern und sich zu unterhalten. Infos und Anmeldung über Arnim oder Volker Schober.

Wintertraining startet

– und zwar eine halbe Stunde später als gehabt:

Montags findet jetzt ab 19:00 in der Sporthalle der Salzmannschule, Salzmannstraße 3, (Zugang über den Hinterhof der Schule von der Bennostraße; hier sind auch Parkplätze) hallensportliches Wintertraining statt. Die Halle steht zweieinhalb Stunden für Zirkeltraining und Ballspiele zur Verfügung, Organisationsüberblick und den Kontakt zum Schließdienst hat Volker Schober.

Braunkohlrudern am 3. November 2007

Braunkohlrudern am 3. November 2007
Arnim macht’s möglich: am Sonnabend, den 3. November findet, ungeachtet des eigentlich obligatorischen Frostes, das RVL-Braunkohlrudern nach Seelze (und Sonntag zurück) statt.
Treffen zum Rudern ist um 14 Uhr am RVL, die Schleuse ist bestellt. Ankunft beim TuS Seelze ist für etwa 17 Uhr geplant, nach kurzer Erfischungspause dann Kohl, Bregenwurst und Kassler satt ab 18 Uhr (9,50 Euro, Getränke ebenfalls zu zivilsten Preisen).
Wer nicht rudern möchte, wandert nach Seelze, Treffpunkt hierzu ist um 15:40 an der Bushaltestelle Klöcknerhaus in Letter.
Zum Zurückrudern treffen sich die Ruderer am Sonntagmorgen, also dem 4. November, um 11 Uhr wieder in Seelze, die Schleusung ist für 12:15 angesetzt, rechtzeitig zum Mittagessen sind also alle wieder zu Hause. Wer am Sonntag nicht mit zurückrudern kann, hat für einen Ersatzruderer zu sorgen!
Anmeldungen für das Braunkohlrudern wie immer bei Arnim, im Bootshaus, unter den bekannten Nummern oder [per Email].

12. Head mit Teilnehmerrekord!

So, vor einiger Zeit (am 15. September) ist nun der 12. HEAD of the River Leine überaus erfolgreich über die Bühne gegangen, wieder mit Melde- und Teilnehmerrekord! Neben den beiden Jugend-Doppelachtern vom DRC sind 31 Achtermannschaften an den Start gegangen und haben unser Rennen bei Sonnenschein zu einer gelungenen Spätsommerveranstaltung werden lassen!

Auf diesem Wege sei allen Teilnehmern, Helfern, Unterstützern und Besuchern noch einmal herzlich gedankt, „Auf Wiedersehen“ bei der 13. Auflage!

Ergebnisse gibt es hier, eine hübsche Bilderauswahl bald auf CD.

Powered by WordPress