Grandioser Sieg im Renndoppelzweier!

Grandioser erster Sieg für die RVL-Jugend auf der 2. SRVN Regatta auf dem Maschsee: es kann keinesfalls nur Glück oder Zufall gewesen sein, denn Johanna und Anna Lina (links mit Jan-Georg am Siegersteg) haben im Mädchen-Doppelzweier Jahrgang ’89 und jünger souverän den 1. Platz belegt und das zudem mit 10 Sekunden Vorsprung vor einem breit gestreuten Feld von vier weiteren Booten! Nicht zu vergessen, dass die Gegnerinnen meist gut ein Jahr älter waren! Die Trainer und Betreuer hatten zwar schon mit einigen guten Rennen gerechnet, daher war die Freude bei der Mannschaft und den Trainern riesig über diesen soliden Erfolg!
Insgesamt starteten sechs RVL-Jugend auf dieser Regatta bei fünf unterschiedlichen Rennen, angefangen vom Skiff bis hin zum Gig-Vierer. Speziell bei den Mädchen in den Jahrgängen ’91-’89 zeichnet sich eine erfolgreiche Entwicklung ab. Einen ausführlicheren Regattabericht mit weiteren Fotos und ähnlich guten Plazierungen wird es in Kürze auf dieser Seite geben!

Kenterübungen am Kanal

Dienstag nach Pfingsten trafen sich die RVL-Jugend zu einer gemeinsamen Aktion beim Kanuclub hinter der Schleuse. Das Wetter war sehr warm und daher sollte mal nicht gerudert, sondern gebadet werden. Wir hatte zusätzlich zum Schwimmzeug zwei ältere Skiffs mitgenommen und u. a. Kenterübungen mit Wiedereinsteigen für den Ernstfall geübt. Ausserdem konnten die, die es wollten versuchen, die Skulls auf dem Wasser zu wechseln, was sehr viel Konzentration und Geschick erforderte. Nur Anna Lina gelang es, großes Lob für diese Leistung! Wir hatten alle enorm viel Spass und wieder mal hat sich gezeigt, dass Rudern nicht nur Rudern sein muss.
Endlich gibt’s Neuigkeiten im Bootspark der Jugendabteilung zu berichten! Dank der zuverlässigen Unterstützung von Olaf Wildeboer ist das vom DRC erstandene Skiff IGEL wieder einsatzbereit und kann für die anstehende SRVN-Regatta genutzt werden.

RVL-Jugend: Mitternachtszelten …oder „Stockbrot die 2te“

Zelten 2003 FlyerDie nächste umfangreiche Aktion bei den RVL-Jugend steht an: wir veranstalten am kommenden Wochenende, am 31. Mai – 01. Juni 2003 ein gemeinsames Mitternachtszelten, mit Rudern, Grillen, Nachtwanderung, Lagerfeuer und Stockbrot. Treffpunkt ist Samstag der um 17:00 Uhr beim RVL Bootshaus. Um den Flyer in voller Größe zu sehen, bitte anklicken!
Eine ähnliche Aktion gab es bei uns schon vor einem Jahr noch mit Gästen des ehemaligen Jung-DRC, diesmal führen wir es alleine durch, da in letzter Zeit viele neue ruderinteressierte Kinder zu uns gekommen sind, um das Rudern auszuprobieren. Selbstverständlich sind alle Kinder willkommen, die mitmachen wollen!
Als erstes gehen wir etwas aufs Wasser, Grillen dann später gemeinsam, übernachten in Zelten auf dem Gelände des RVL und machen nachts eine Nachtwanderung. Beendet wird die Aktion mit einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen.

Langsam schauen wir dann auch auf die erste Regatta dieses Jahres für die RVL-Jugend, die Ende Juni auf dem Maschsee stattfinden wird. Interessant wird es auf jeden Fall bei unseren Mädchen, die inzwischen eine recht große Gruppe bilden, die motiviert bei der Sache sind und durchaus Potential haben um in Zukunft mal vorne mitmischen zu können.

Schnupperrudern & Ferienrudern – Ostern 2003

Genau wie bereits im letzten Jahr gab es in den diesjährigen Osterferien ein Schnupperrudern mit umfangreichem Ferienprogramm bei den RVL-Jugend. Die Gruppe von Kindern beim Ferienrudern war überwiegend eine andere, da der Kontakt zu den damaligen Schnupperruderern leider abgebrochen ist, die letztes Jahr u. a. von der Grundschule Bemerode kamen.

Dieses Jahr konnten aber neue ruderinteressierte Kinder unter anderem mit einer kleinen Anzeige im Hannoverschen Wochenblatt geworben werden. Die erste Woche lief leider aufgrund sehr geringer Teilnahme nicht ganz so glücklich, aber in der letzten Woche fanden sich einige Kinder zusammen, die zum Abschluss des Ferienprogrammes an einem Ausflug zum Kanal teilnahmen. Wir hatten sehr viel Glück mit dem Wetter und es wurde ein sehr schöner Tag.

Erlebnisreiches Ferienrudern, Gesellschaftsspiele und Osterfeuer

Das Ferienrudern ist zwar teilweise mit wenig Teilnahme, aber dafür mit viel Spass und interessanten Unternehmungen zu Ende gegangen. Neben dem Training 3x wöchentlich gab es einige zusätzliche Aktionen, an denen einige Kinder teilnahmen.
Karfreitag stand die erste etwas größere Aktion der RVL-Jugend an. Es ging hinter die Schleuse und es wurde auf dem Kanal gerudert. Später gab es beim Jugendzentrum Letter, das auf einem sehr schönen Grundstück am Kanal liegt, lecker Stockbrot mit gegrilltem Fleisch für die hungrige Gruppe. Es war interessant, mal auf einem anderen gewässer zusammen zu rudern und beim Umtragen der Boote an der Schleuse kam es auf teamgeist an, denn die Boote waren nicht gerade leicht.
Samstag ging es zum Spielenachmittag zu Trainer Harald, wo es Kuchen und Cola und lustige Gesellschaftsspiele gab. Beste Gelegenheit sich auch mal neben dem Training kennenzulernen. Abends ging es noch zum traditionellen Osterfeuer beim RVL. Am Mittwoch wurde das Ferienrudern mit dem Reinigen der Boote und einer kleinen nachträglichen Ostereiersuchaktion beendet. Großer Dank geht an all unsere Helfer: Florian, Sabine und Sascha, die uns beim Tragen der Boote halfen, oder uns mit lecker Teig und Essen versorgten. Einen ausführlicheren Bericht und weitere Fotos über das Ferienrudern wird es in Kürze geben.

Startschuss Ferienrudern

Nun kann es losgehen, das Ferienprogramm für die Osterferien steht! Wir haben einige Anmelungen für Schnupperruderer und zudem haben wir uns einige nette Sachen für Euch ausgedacht, also schaut mal ins Programm und seht zu, dass Ihr dabei sein könnt! Das Programm für die Ferien findet Ihr hier. Wir hoffen auf eine nette Zeit mit Euch. Also, bis dann!

Powered by WordPress