Sommerferienprogramm bei der RVL-Jugend

Die erste Regatta für die RVL-Jugend ist erfolgreich überstanden (Bericht siehe unten) und nun stehen die Sommerferien vor der Tür.Pünktlich zur Ferienzeit gibt es nun ein Angebot zum Ferienrudern, das sowohl ein Schnupperrudern ermöglicht, als auch einen Tagesausflug zum Mittellandkanal beinhaltet. Das Angebot richtet sich sowohl an alle Mitglieder der Jugendabteilung, als auch an ruderinteressierte Kinder und Jugendliche, die das Rudern gerne in den Sommermonaten bei uns ausprobieren möchten. Die festen Ferienrudertermine sind überwiegend montags und mittwochs um 10:00 Uhr in den Sommerferien, einen genauen Terminplan gibt es entweder auf der Jugendseite oder einfach den Flyer (im pdf Format) unten herunterladen. Wir freuen uns auf eine schöne Ferienzeit mit euch! Für Fragen zum Ferienprogramm steht der Jugendwart und Trainer Harald gerne zur Verfügung.

SRVN: Spannende Rennen und bestes Teamwork

Knapp, aber trotzdem mit von der Partie: trotz verspäteter Meldung – der Trainer hatte geschlafen – war die RVL-Jugend auch diesmal wieder mit bei der SRVN Regatta am 13. Juni auf dem Maschsee dabei. Allen anderen Punkten voran sei gesagt, dass die Gruppe sehr selbständig geworden ist im Laufe des vergangenen Jahres und es viel Freude bereitet hat, an der Regatta teilzunehmen und diese gruppendynamischen Erfolge im Miteinander zu sehen! Für uns einer der wichtigsten Punkte, der wesentlich mehr zählt, als die eigentlichen Erfolge auf dem Wasser!Auch wenn der sich im Aufbau befindende 96er Jungenvierer noch nicht am Start war, gab es viele interessante Rennen, die sich vor allem technisch nicht nur im Vergelich zum Vorjahr sehen lassen konnten.Die höchsten Platzierungen waren Sven (s. oben) im Jungen 1x Jhg. 96 u. jünger mit dem 1. Platz von drei Booten und einer Zeit von 02:08 Min. und zusammen mit Robin (unten rechts oben) im Renndoppelzweier Jhg. 96 und jünger auf dem 2. Platz von 5 Booten und einer Zeit von 02:10 Min.jeweils auf 500m.Auch am Start war Pauline im Einer (3. Platz), und diesmal erstmals im Renndoppelzweier mit Trainingspartnerin Laura (unten rechts); leider sind die beiden nicht ein Jahrgang (97/98), aber trotzdem passten sie ideal zusammen, was das Rennen der beiden auch zeigte.René (unten links oben), der bereits im letzten Jahr im Einer startete, bekam diesmal im Zweier Unterstützung von Tim (unten links), wobei auch diese beiden leider nicht im selben Jahrgang (94/95) sind und somit nur jedes zweite Jahr zusammen starten können. Sie mussten gegen eine harte und vor allem groß und kräftig gebaute Konkurrenz kämpfen in ihrem Jahrgang, aber auch hier ließ sich die Technik sehen.

Arbeitsdienst am 29.05.2010

Arbeitsdienst mit kleinem Bootsreparaturlehrgang:
Hallo RVLerInnen, am kommenden Samstag findet ein Arbeitsdienst statt. 29.5. um 10:00 Uhr. Es gibt verschiedene Arbeiten, von der Bootspflege über Erdarbeiten bis zu Aufräumarbeiten.

Für kleinere Reparaturarbeiten ist voraussichtlich Olaf Wildeboer dabei, der Interessierte fachkundig anleitet bei kleineren Reparaturen an unseren Booten.

Da ist bestimmt für jeden was dabei! Es wäre toll wenn möglichst viele dabei sind, auch wenn’s nur wenige Stunden sind.

Osterfeuer

Osterfeuer & Anfängerkurse 2010

Osterfeuer:
Auch in diesem Jahr lockte es nicht nur Vereinsmitglieder am Samstag vor Ostern zum traditionellen Osterfeuer beim RV Linden.
Über 100 Würstchen fanden innerhalb kurzer Zeit hungrige und zufriedene Abnehmer und das perfekt unter Hansis Regie aufgebaute Osterfeuer brannte sehr gut und geordnet ab.

Anfängerkurse 2010:
RVL AchterBereits in den letzten Jahren sind unsere Anfängerkurse für Ruderinteressierte und alle, die es werden wollten, mit großer Begeisterung aufgenommen worden. Es wurde das Rudern gelernt, geschwitzt, geplaudert und vor allem hat es viel Spaß gemacht!

Aus diesem Grunde bieten wir auch dieses Jahr wieder Anfängerkurse in der Rudersaison an und alle, die sich das Sporttreiben zum guten Vorsatz gemacht haben, aber auch alle anderen Interessierten, sind herzlich eingeladen, das Rudern beim RVL auszuprobieren und zu erlernen! Hier die Termine für dieses Jahr:

Kurs 1: 19.04., 21.04., 26.04., 28.04., 03.05. und 06.05. (06.05. mit Grillen)
*
Kurs 2: 17.05., 19.05., 25.05., 28.05., 31.05. und 03.06. (03.06. mit Grillen)*
*jeweils 18:00 Uhr, 60 EUR inkl. Anrechnung auf Jahresbeitrag

Für weitere Infos und für vorherige Anmeldung (ab sofort) zur besseren Planung schickt bitte eine e-mail an Thilo.

Interessierte Kinder und Jugendliche, ab ca. 9 Jahren wenden sich bitte an den Jugendtrainer Harald. Die Jugendabteilung (z. Zt. Kinder und Jugendliche von 8-15 Jahren) bietet das ganze Jahr über die Möglichkeit des unverbindlichen Schnupperruderns beim Samstagstraining. Darüber hinaus wird in den Ferien (auch Sommerferien) ein zusätzliches Angebot stattfinden, für aktuelle Ankündigungen hierzu bitte die Jugendseite besuchen!
Fragen übers Rudern für Kinder und Jugendliche und die Jugendabteilung beantwortet Ihnen gerne Jugendtrainer Harald.

Vielversprechender Saisonbeginn beim RVL

Spätestens am vergangenen Samstag wurde die diesjährige Rudersaison beim Ruderverein Linden eingeläutet. Dabei stand nicht nur das alljährliche Anrudern mit leckerem Grillen auf dem Programm, sondern seit langer Zeit wieder eine Bootstaufe mit Neubooten und das zugleich in Doppelter Ausführung.Für einige Mitglieder noch viel zu früh eröffnete Vorsitzender Volker mit einer kleinen Ansprache die Rudersaison, übergab dann an Jugendtrainer Harald, der für die Anwesenden kurz darlegte, wie die beiden neuen Boote durch eine bisher einzigartige Spendenaktion von Metalbands und Fans weltweit ermöglicht werden konnten.Die Taufreden für die Boote wurden dann von der zahlreich vertretenden Jugendabteilung aufgesagt.Taufpate für das erste Boot war Jorel, jüngstes aktives Mitglied der Jugendabteilung und taufte voller Spannung das Boot auf den Namen „Edguy“, benannt nach einer erfolgreichen Metalband aus Fulda.
Taufpate PaulAls Taufpate für das zweite Boot vertrat Paul den Bandgründer der hamburger Metalband „Gamma Ray“ (Kai Hansen), seinerzeit selber Schülerruderer. Paul, sozusagen zukünftiges jüngsten Mitglied der Jugendabteilung, taufte das Boot als eine Art Hommage an die Metalmusik und zugleich auch Titel der aktuellen CD von der Band „Gamma Ray“ auf den Namen „To The Metal!“.
Allen anderen Anruderern des RVL voran gingen daraufhin Sven und Pauline in den beiden neuen Booten zur erfolgreichen Tauffahrt aufs Wasser.

Es wurde trotz inzwischen viel Andrangs am Steg und noch nicht so wirklich frühlingshaften Wetters eine schöne erste offizielle Ausfahrt der Saison. Uns scheinbar Standard geworden sind auch 1-2 Sondereinlagen in Form des Anbadens.

Das gemeinsame und vor allem reichliche und leckere Grillen im Anschluss war der letzte Programmpunkt für die durchaus vielversprechende Saisoneröffnung beim RVL.

Weitere Bilder zum Anrudern gibt es in Kürze im Fotoalbum zu sehen.

RVL-Jugend als Kufenflitzer unterwegs

Das mal etwas andere alternative Wintertraining: am Samstag den 23. Januar war die Beteiligung am sonst eher etwas tristen Jugendtraining erstaunlich hoch.
Ob das daran lag, dass mal nicht „nur“Lauf- und Ergotraining angeboten wurde, das natürlich beides keinesfalls mit dem Rudern auf dem Wasser mithalten kann?!
Es ging zwar auch zum Laufen, aber diesmal zum Eisstadion am Pferdeturm: neun Kinder und Jugendliche der aufstrebenden Jugendabteilung des RVL mit ihrem „neuen“ Betreuerteam Janine und Harald.Vom kalten Bootshaus in die warme Straßenbahn und dann beim schnellen Kufenflitzen auf dem Eis schnell weiter durchgewärmt und fit gehalten.
Und es hat allen sichtlich Spaß gemacht und der öffentliche Lauf war mittags schon fast zu schnell vorbei.
Powered by WordPress