Teilnahme des RV Linden am DRC-Ergocup

Unser Verein hat mit 6 Einzelrennen und 2 Mannschaftsrennen an dem DRC Ergo-Cup in diesem Jahr teilgenommen.
Für fast alle von uns war es das erste Mal. Unser jüngster, Peter, hatte sich ganz kurzfristig – auf gut Zureden von unserem Jugendtrainer Theelko – entschlossen mitzumachen und hat sich gleich mit seinem 5. Platz in seinem Lauf im Mittelfeld in seiner Altersklasse platziert. Über ein ebenso tolles Ergebnis freute sich Jonathan, der erst Ende September mit dem Rudersport begonnen hatte. Ein bisschen Schade war es für unseren Ältesten, Jan, aus der Jugendgruppe, der sich 14 Tage vor dem Wettkampf mit einer Mandelentzündung rumschlagen musste und so sein Training aussetzen musste. Dennoch hat er sich super durchgebissen.

In den Einzelrennen der Herren Ü35 konnten sich Martin, Rüdiger und Klaus einen Überblick verschaffen, wo sie stehen.
Trotz ihrer Anstrengung im Einzelrennen sind sie nochmals für den Herren-Vereinsvierer angetreten und haben ordentlich „Kette“ gemacht.
Am fleißigsten haben unsere Damen für ihren Vereinsvierer trainiert. Mit einem super Trainingsplan von Dagmar konnten sie persönliche Bestzeiten erlangen, die zu Trainingsbeginn im letzten Oktober nicht ansatzweise angedacht wurden.
Etliche Groupies vom RVL haben die angetretenen Ruderinnen und Ruderer lautstark unterstützt. Frei nach unserem Motto „RVL – immer schnell“!
Alle Beteiligten hatten viel Spaß und waren „schnell“ am Esstisch zur Pizza in unserem Vereinshaus.
Grüße an den DRC: „Ihr habt das super organisiert“!

Weitere Bilder sind hier zu finden.

Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress