Abenteuer pur und die RVL-Jugend in “Seenot”

In diesem Jahr gab es einen ganz besonderen Tagesausflug. Zunächst war es keine Frage, dass sich bei den aktuell gut dreißig Neuanfängern in der Jugendabteilung ausreichend Teilnehmer finden ließen und so war es auch.

Somit waren neben 18 Kindern und Jugendlichen in bunt gemischter Zusammensetzung aus der Jugendabteilung ergänzt von zwei Gastkanuten der Tellkampfschule mit diesmal drei Betreuern (Korbinian, Malve und Harald) unterwegs Richtung Mittellandkanal. Die Rudererfahrung der Teilnehmer lag zwischen gar keiner Erfahrung, für die es die erste oder zweite Ausfahrt war, bis hin zu einer Erfahrung von mehreren Jahren, also auch eine Herausforderung für alle.
Das Umtragen tauschten wir in diesem Jahr genüsslich gegen den Luxus des Schleusens. Nach kleinen technischen Schwierigkeiten der Schleuse aber einem sehr freundlichen Schleusenwärter ruderten, paddelten und steuerten die insgesamt 23 Teilnehmer des Tagesausflugs hinter der Schleuse mit dem Ziel Mittellandkanal. Da die Sonne strahlte und da die Wettervorhersagen sich nicht einig waren mit einem möglichen Gewitter waren wir durchweg guter Dinge.

Der Hinweg wurde voller Begeisterung mit kleinen Pausen zurückgelegt und wir sorgten durchaus für Aufsehen durch unsere Gruppengröße auf dem Kanal – Mist, Vereinsflaggen hatten wir dieses Jahr vergessen. Die ersten Sonnenbrände waren vorprogrammiert trotz Eincremewarnung von den Betreuern.

Als etwa die Hälfte der Strecke mit viel Durchhalten und Ermutigen erreicht war, begann das eigentliche Abenteuer. Eine Gewitterfront zog auf und war nicht schnell genug über uns hinüber gezogen, sondern erwischte uns in voller Stärke. Zum Glück gab es “nur” sehr starken Regen und Wind gemischt mit Donner, Blitze blieben nahezu aus. Das wirklich Gefährliche war dann aber für uns, ein prolliges Sportboot das mit deutlich zu hoher Geschwindigkeit für dieses Wetter vorbeifuhr und uns Wellen bescherte, die uns nahezu an die Spundwand zu drücken drohten. Schnelle Anweisungen und schnelles Handeln waren gefragt und nach hohen Wellen begleitet von einigen Tränen und Schreien, hatten wir es auch recht schnell und zum Glück ohne Schäden am Material oder gar uns überstanden. Das einzige, was uns blieb, waren gut 10 cm Wasser in unseren Booten und bis auf die Unterwäsche durchgeweichte Kleidung.

Nachdem wir uns beruhigt hatten und mit unserer Lenzpumpe den Wasserstand in unseren Booten gesenkt hatten, ging es Richtung Schleuse zurück. Leider konnten wir den Übeltäter im Sportboot nicht mehr eindeutig ausfindig machen, denn sonst hätte es eine saftige Anzeige für dieses Verhalten gegeben. Traurig, das man immer wieder auf Wassersportler trifft, die sich unsportlich sondergleichen verhalten. Der Rückweg war relativ beschwerlich nach diesen unplanmäßigen Gefahren. Trotzdem erreichten wir nach einigen Mannschaftswechseln und Toilettenpausen am Ufer und beim Kanuclub Limmer die Schleuse, die uns den Heimweg zum RV Linden ermöglichte. Es war zu erahnen, dass es beim RVL kaum geregnet hatte und die Laune der Teilnehmer war schon wieder so gut, dass sich einige die eingeplante Badesession vor der Schleuse nicht nehmen ließen.

In diesem Jahr hat Grillmeister Timo, der das Grillen an Land vorbereitete für eine köstliche Stärkung gesorgt und mit einem leckeren Essen, netten Gesprächen, einer späten Badesession und Fußballspielen auf dem Vereinsgelände klang der Abend aus. Wer noch nicht genug hatte, konnte sich der Nachtwanderung anschließen, bevor er sich entweder ins Zelt, den Trainingsraum oder die Kneipe zum Nächtigen verkroch.

Am darauffolgenden Tag ging unsere tolle Aktion zuende und direkt über in das Familiensommerfest mit Danksagungen und Ehrungen des Stammvereines und der Verein konnte an diesem Wochenende klar deutlich machen, wo die Schwerpunkte der Vereinsarbeit liegen, dem Miteinander von jung und alt, Jugend und Familie gemeinsam beim Sport.

Dieser Tagesausflug 2014 hat alle Teilnehmer deutlich mehr zusammengeschweißt, es gab tolle Situationen in denen sich untereinander geholfen und füreinander eingestanden wurde.

Impressionen vom Tagesausflug der Jugend 2014:

Tagesausflug 2014 - SchleusungTagesausflug 2014 - Aus gehts
Tagesausflug 2014 - Die Kleinen
Tagesausflug 2014 - Die Großen
Tagesausflug 2014 - Kanugäste
Tagesausflug 2014 - Gewitterfront
Tagesausflug 2014 - GrillenTagesausflug 2014 - Zeltwiese

Weitere Bilder des Tagesausflugs in der Fotogalerie.

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress