RVL – Anrudern 2014

Anrudern: Das Anrudern beginnt in diesem Jahr am 6. April um 10:30 Uhr. Es gilt traditionell lediglich dazu, dem Saisonbeginn einen erkennbaren Startzeitpunkt zu geben. Erfahrungsgemäß kommen viele Ruderer zu diesem Ereignis und auf der Leine geht es hoch her. Nach dem Rudern wird üblicherweise auf dem RVL-Gelände gegrillt. Familienangehörige sind herzlich willkommen. Grillgut und andere Speisen hierzu bitte selbst mitbringen. Getränke sind vorhanden.

Exkurs „Anrudern“:
A N R U D E R N – ist traditionell eine jährlich wiederkehrende offizielle Veranstaltung des Deutschen Ruderverbandes.
Diese findet jedes Jahr an einem Wochenende Anfang Mai in einem anderen Ort mit Bezug zur Ruderei statt. Dazu gehört ein offizielles meeting des DRV und die gemeinsame Ausfahrt aller zu mobilisierenden Boote. Damit wird offiziell die Rudersaison des Jahres eröffnet.
Diese offizielle Veranstaltung wird nach wie vor durchgeführt, obwohl heute aufgrund veränderter Bedingungen die Vereine ihre eigenen Termine für ihr internes Anrudern festlegen. Dadurch, das heute überwiegend im Winter duchgerudert werden kann, ist der DRV-Termin mehr oder weniger ein symbolischer.
Im RVL mußte bis in die 1970er Jahre jedes Jahr zu Beginn des Winters der Anlegesteg aus dem Wasser geholt werden.
Ein Mordsaufwand. Und ebenso aufwendig war das Wiedereinbringen im Frühjahr. Verständlich also die Freude über den Beginn einer neuen Rudersaison und damit auch die Bedeutung des Anruderns. Damit verbunden natürlich auch die Freude über die Gelegenheit zu einer Feier.
Fahnenhissen, offizielle Eröffnung der Saison durch den Vorstand, viele Boote auf dem Wasser, Freunde und Familien am Ufer und zum Ausklang gemeinsam bei Bratwurst und vielleicht ein kühles, kleines Blondes.
Vielleicht kriegen wir das ja wieder mal hin.

Riemen-und Dollenbruch

Hans-G. Mahlmann

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress