RVL-Jugend als Kufenflitzer unterwegs

Das mal etwas andere alternative Wintertraining: am Samstag den 23. Januar war die Beteiligung am sonst eher etwas tristen Jugendtraining erstaunlich hoch.
Ob das daran lag, dass mal nicht „nur“Lauf- und Ergotraining angeboten wurde, das natürlich beides keinesfalls mit dem Rudern auf dem Wasser mithalten kann?!
Es ging zwar auch zum Laufen, aber diesmal zum Eisstadion am Pferdeturm: neun Kinder und Jugendliche der aufstrebenden Jugendabteilung des RVL mit ihrem „neuen“ Betreuerteam Janine und Harald.Vom kalten Bootshaus in die warme Straßenbahn und dann beim schnellen Kufenflitzen auf dem Eis schnell weiter durchgewärmt und fit gehalten.
Und es hat allen sichtlich Spaß gemacht und der öffentliche Lauf war mittags schon fast zu schnell vorbei.
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress