Hannoversche Volksbank unterstützt RVL mit 750€

Gemeinnützige Initiativen in Linden, Limmer und Ahlem
Hannoversche Volksbank unterstützt mit 4.400€

Seit Jahren engagiert sich die Hannoversche Volksbank für soziale und kulturelle Zwecke sowie für den Sport in der Wirtschaftsregion Hannover-Celle. Jetzt gab es finanzielle Hilfen für besondere Projekte. Gefördert wurden aus den Reinerträgen der VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., deren Lose bei der Volksbank erhältlich sind, Sozial-, Sport- und Kultur-Projekte. Sieben Einrichtungen aus Linden, Limmer und Ahlem erhielten jetzt insgesamt 4.400 Euro aus den Händen von Filialdirektor Uwe Tangermann.
HanVBFilialdirektor Uwe Tangermann inmitten der glücklichen Spendenempfänger.

 
Der Verein Ahlemer Mahlzeit e.V. erhält einen Zuschuss in Höhe von 800 Euro für die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges. Die SG Limmer e.V. bekommt von der Hannoverschen Volksbank für die Anschaffung eines Trikotsatzes für die weiblichen B-Junioren eine Zuwendung in Höhe von 600 Euro. Ein musikalisches Projekt der AWO Linden-Limmer wird von der Volksbank mit 700 Euro unterstützt. 750 Euro erhält der Ruderverein Linden e. V. für den Erwerb eines neuen Fitnessgerätes. Für die Durchführung der Lindener Musiktage bekommt der Teutonia Chor Hannover-Linden einen Zuschuss von 500 Euro. Die Weihnachtsbeleuchtung erstrahlte nicht zuletzt Dank der Unterstützung durch die Hannoversche Volksbank in Höhe von 550 Euro in festlichem Glanz. LindenGut e. V. freut sich über diese nachträgliche Zuwendung. Und schließlich kann das Kinderhaus Kunterbunt 500 Euro für die Anschaffung einer neuen Schaukel einplanen.

Originale Quelle: Pressemitteilung der HanVB vom 11.01.2010.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress