Erlebnisreiches Ferienrudern, Gesellschaftsspiele und Osterfeuer

Das Ferienrudern ist zwar teilweise mit wenig Teilnahme, aber dafür mit viel Spass und interessanten Unternehmungen zu Ende gegangen. Neben dem Training 3x wöchentlich gab es einige zusätzliche Aktionen, an denen einige Kinder teilnahmen.
Karfreitag stand die erste etwas größere Aktion der RVL-Jugend an. Es ging hinter die Schleuse und es wurde auf dem Kanal gerudert. Später gab es beim Jugendzentrum Letter, das auf einem sehr schönen Grundstück am Kanal liegt, lecker Stockbrot mit gegrilltem Fleisch für die hungrige Gruppe. Es war interessant, mal auf einem anderen gewässer zusammen zu rudern und beim Umtragen der Boote an der Schleuse kam es auf teamgeist an, denn die Boote waren nicht gerade leicht.
Samstag ging es zum Spielenachmittag zu Trainer Harald, wo es Kuchen und Cola und lustige Gesellschaftsspiele gab. Beste Gelegenheit sich auch mal neben dem Training kennenzulernen. Abends ging es noch zum traditionellen Osterfeuer beim RVL. Am Mittwoch wurde das Ferienrudern mit dem Reinigen der Boote und einer kleinen nachträglichen Ostereiersuchaktion beendet. Großer Dank geht an all unsere Helfer: Florian, Sabine und Sascha, die uns beim Tragen der Boote halfen, oder uns mit lecker Teig und Essen versorgten. Einen ausführlicheren Bericht und weitere Fotos über das Ferienrudern wird es in Kürze geben.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress