Verhalten bei Gewitter & Rücksichtnahme am Steg

Liebe RVL – Kameradinnen und – Kameraden,

der Vorstand möchte ein paar Themen kundtun:

Verhalten bei Gewitter

Beim Aufziehen eines Gewitters ist sofort der nächstgelegene Steg anzusteuern und anzulegen. Ablegevorgänge sind abzubrechen. Die Boote werden an Land gebracht. Die Mannschaft wartet an Land aufs Ende des Unwetters.

Überhängende Bäume sind bevorzugte Einschlagspunkte für Blitze und bieten keinen Schutz.

Auch Brücken bieten keinen sicheren Schutz. Selbst in 30 m Entfernung zur Blitz-Einschlagsstelle besteht noch erhebliche Gefahr.

Seht auch einmal dort nach: http://www.ruderverband.ch/sites/default/files/Schlechtwetter-Gewitterrisiko-Sturmwarnung.pdf

Rücksichtnahme am Steg

Legt bitte zügig ab oder an. Spätestens wenn andere den Steg ebenfalls dazu benutzen möchten, sollte man ihn alsbald frei machen.

Reparaturen werden eh am besten an Land durchgeführt. Einstellungen können an Land oder auf dem Wasser vorgenommen werden.

Der RVL – Vorstand.

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress