Richtfest beim RV Linden

“Mit Gunst und Verlaub!Hier steht gar herrlich anzusehn
Der RVL wird’s gern gestehn,
Der neue Anbau aufgericht,
Brav taten viele ihre Pflicht!Die am Bau tätig war’n,
scheuten weder Müh noch Gefahr’n,
Auf starken Mauern, festem Grund,
First und Giebel blicken in die Rund.Recht als Meisterwerk gemacht,
Besonders aus Arnims Feder geplant und durchdacht,
Damit für lange Zeit zum Nutz,
Er zum Umkleiden und Duschen biete Schutz.
So geb ich hier mit lautem Mund,
euch alle meine Wünsche kund:Gesegnet sei das neue Haus,
Und die da gehen ein und aus,
Den RVL und seine Lieben,
Möge nie ein Leid betrüben.
(Prost)
Und allen, die hier unten stehen,
Wünsch ich Glück und viel Wohlergeh’n.
(Prost)
Der letzte Schluck er gilt der Ehre,
Des Handwerks, dem ich angehöre.
(Prost)
Du Glas, zersplittere im Grund!
Geweiht sei das Haus zur Stund!”

 

Richtfest beim RV Linden
(Spruch vom RVL-Richtfest am 14. August 2009)

Hans MahlmannNach dem Richtspruch ergriff Hans-Georg Mahlmann im Namen des Bauausschusses das Wort. Er bedankte sich bei all denjenigen, die den RVL bei der Finanzierung des Projekts unterstützen.
Einen besonderen Dank sprach er Arnim, Richter, Hansi Richter und Hansi Gebhardt aus, durch deren unermüdlichen Einsatz auf der Baustelle der Rohbau erst hochgezogen werden konnte. Hans-Georg Mahlmann verwies deutlich auf die noch vielen ausstehenden Arbeiten, die im Winter und
Frühling auf den RVL zukommen werden und rief alle Mitglieder dazu auf, sich hier helfend einzubringen.
Richtfest RV LindenRichtfest RV Linden
Richtfest RV LindenRichtfest RV Linden
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

Powered by WordPress